FANDOM


Hanako San ist eine urbane Legende aus Japan. Sie handelt von dem Geist eines jungen Mädchen, der in den Schultoilleten hausen soll.

Allgemeines Bearbeiten

Hanako San soll sich in den Schultoilleten aufhalten. Dabei öffnet und schließt sie die Türen der Kabinen, klopft an diese und ruft Namen aus. Kurzum: Sie ängstigt jeden, der die Toilleten betritt.

Diese Geschichte zeigt ähnlichkeiten zu der Geschichte von Kashima Reiko. Wenn man die Toillete betritt fragt sie: "Wo sind meine Beine?" Es gibt verschieden Antworten, die man Ihr nennen kann.

Eine Variante erzählt davon, ihren Namen zu nennen: Kashima Reiko.

KA = Kamen (Maske)

SHI = Shinin (Tote Person)

MA = Ma (Dämon)

Kurzfassung Bearbeiten

Herkunft: Japan

Aussehen: ?

Tod: ?

Verschiedenes Bearbeiten

Vor rund zwanzig bis dreißig Jahren soll diese Geschichte in Japan eine hohe Bekanntschaft erreicht haben, als eine Welle dieser Geistergeschichten aufkam, sodass fast jedes Kind eine solche Story erzählen konnte.